Weitere Messen in Wels
Energiesparmesse
Energiesparmesse 01. - 05.03.2017
Handwerk
Handwerk 15. - 18.03.2017
Blühendes Österreich
Blühendes Österreich 07. - 09.04.2017

Detailgetreue Landschaften, liebevoll gestaltete Anlagen in verschiedensten Spurweiten - Modelleisenbahner kommen im Eisenbahn-Bereich voll auf ihre Kosten. Exklusive Modulanlagen sowie namhafte Experten aus der Szene zeigen Modellbau auf höchsten Niveau.

Viele neue Aussteller zum 5-jährigen Jubiläum

Im Vorjahr hat sich der Eisenbahn-Bereich verdreifacht und die positive Entwicklung geht auch im Jubiläumsjahr weiter. Neben bereits bekannten Ausstellern wie Lütke Modellbahn, FineScale München, Uwe Wonisch Oberflächentechnik und Alpe Adria Air & RailAd präsentieren sich 2017 viele Newcomer. Top-Firmen wie der Lokschuppen, Model 71, Weigl Modellbau und Modellbahncenter Kevin Weiß ergänzen den Eisenbahn-Bereich. Die Aussteller präsentieren ein umfangreiches Neuheiten-Sortiment von Lokomotiven, Wagen bis hin zu Zubehör für den Landschaftsmodellbau. Zu letzterem Thema gibt es dieses Jahr ebenfalls einen neuen Aussteller - die Modellbaum Manufaktur von Manfred Grünig erfüllt dir alle Wünsche für die Bepflanzung deines Modellbauprojekts. Weiters findest du natürlich auch alles rund um Elektronik, Werkzeug, Beleuchtung und Steuerungen. Von 0,8 mm bis 30 mm Durchmesser - der neue Aussteller Minischrauben.com bietet ein umfangreiches Sortiment von Schrauben und Verbindungselementen. Auf Wunsch werden auch Spezialschrauben nach Zeichnung angefertigt. Von Spurweite N bis H0 - das umfangreiche Angebot lässt nichts zu wünschen übrig.

Mit viel Liebe zum Detail

Unsere Vereine und Modellbau-Profis zeigen im Jubiläumsjahr besondere Einzelstücke, die mit viel Liebe zum Detail gefertigt wurden.

Mit dabei sind natürlich auch wieder anerkannte Experten, die in ihren Workshops hilfreiche Tipps verraten. Arnold Humer verrät Insider-Tipps zum Landschaftsmodellbau und auch die Jeutters sind nicht nur mit Workshops, sondern auch mit zwei neuen Anlagen vertreten: Zum einen wird die Rhätische Bahn in Spur H0m gezeigt und zum anderen die Spur Z Modul-Anlage mit zwei Bahnhöfen.

Eine historische Zeitgeschichte erlebt man beim Betrachten der Trümmerbahn Berlin. Bei dieser Anlage wurden Szenen in Berliner Straßenzügen aus der Nachkriegszeit nachempfunden. Auf der Anlage verkehrt die Trümmerbahn (H0e) in der Nähe einer Bahnstrecke (H0) durch die teilweise zerstörte Stadtlandschaft. Sie hält in der Straße, in der gerade fleißige Frauen enttrümmern und an der Betriebsstelle um Wasser, Kohle oder Treibstoff aufzunehmen. Trümmerschutt wird zu einem bereitstehenden Lastkahn gebracht. Die Züge befahren eine Notbrücke über den Kanal, um Schutt aus der teilweise zerstörten Fabrik abzutransportieren. Dort wird daran gearbeitet, die Produktion bald wieder in vollem Umfang aufnehmen zu können. Auf dieser Anlage kommen 4 verschiedene Züge mit Loren zum Einsatz, während auf der Stadtbahn Bauzüge verkehren, um eine Brücke instand zu setzen.

Geheimtipp für Kids:

Mit den Kinderworkshops wurde letztes Jahr erstmals ein wichtiger Schritt in Richtung Nachwuchs gemacht. Die Begeisterung war groß und deshalb wird auch 2017 wieder ein buntes Programm geboten:

  • Eisenbahn-Workshop "Bahnsteig 4“ Halle 20
    Alle kleinen Modellbaufans sollten unbedingt am "Bahnsteig 4" vorbeischauen. In kreativen Eisenbahn-Workshops kannst du dir deine eigene Welt gestalten - egal ob Geländebau oder Kartonhäuser - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Herzlichen Dank an die Sponsoren für Ihre Unterstützung:



  • Werde zum Lokführer Halle 21 Selber Fahren statt nur schauen heißt es wieder bei Christian Maier und seinem Team. Nachwuchseisenbahner können bei den Schauanlagen nach Lust und Laune ausprobieren und unter fachkundiger Leitung mehr zum Thema Modelleisenbahnen erfahren.